Plasmaschneiden

Plasmaschneiden, ideal für viele Materialien und Einsatzbereiche

Plasmaschneiden, ideal für viele Materialien und Einsatzbereiche

Unsere Plasma-Schneidanlagen (Unterwasserplasma – Anlage und Feinstrahlplasma – Anlage) sind technologisch up to date und atemberaubend in ihrer Präzision und ihren Möglichkeiten. Sie ermöglichen hochwertige Schnitte (siehe auch Laserschneiden) mit weitgehender Bartfreiheit, geringer Rautiefe, kleiner Winkelabweichung und hoher Wiederholgenauigkeit. Göcke Umformtechnik liefert Ihnen, neben der Besonderheit Laserschweißen, mit dieser Plasma Technologie ein hohes Potenzial an Möglichkeiten.

Plasmaschneiden von Fasen mit höchster Präzision Mit dem endlos drehenden Fasenaggregat werden Fasen bis 45° geschnitten, optimale Voraussetzungen für spätere Schweißvorgänge. Das Plasmaschneiden ist im Gegensatz zum Scherschneiden oder Wasserstrahlschneiden, ein ideales Trennverfahren für alle leitfähigen Materialien wie Aluminium, Kupfer, Baustahl und hochlegierte Stähle.

Technische Informationen:

Unterwasser-Plasmaschneide-Anlage, DNC-gesteuert

  • Arbeitslänge 25 m
  • Arbeitsbreite 2 x 3,50 m
  • Blechstärke bis 40 mm

Feinstrahl-Plasmaschneide-Anlagen

  • Arbeitslänge 25 m
  • Arbeitsbreite 5 m
  • Blechstärke 40 mm
  • Fasen bis 45°